Montag, 4. März 2013

Quitten-Gelee mit Rosmarin

"Grund-Rezept" aus dem tollen Buch: "Die besten Obstrezepte"




Zutaten:

1 Teil Quitten
1 Teil Gelierzucker
Gelierzucker nach Bedarf
Zitronenschale und Zimt nach Geschmack

Zubereitung:


In diesem Rezept werden die Quitten gewaschen, geschält und entkernt.

Das Fruchtfleisch wird anderweitig verwendet, nur die Schalen und das Kerngehäuse werden abgewogen und demensprechend Wasser zugegeben.

4 Stunden, am Besten auf einem Holzofen kochen lassen.

Absieben und die Flüssigkeit abmessen.

Gleichviel Gelierzucker dazugeben, wie Flüssigkeit vorhanden - plus 1 kg mehr.

Gut aufkochen lassen, Zimt und Zitronenschale kurz vor dem Abfüllen in Gläser hinzugeben.

Ich habe statt Zimt und Zitrone einfach mal mit Rosmarin experimentiert.

Schmeckt sehr gut zu Käse.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen