Montag, 25. Februar 2013

Vegan kochen: einfach - gesund - laktosefrei

Erschienen im Neun Zehn Verlag Walter Unterweger
Text und Arrangements: Kristina Unterweger
Photographie: Arnold Pöschl
ISBN-13: 978-3942491105
96 Seiten 5,90 Euro

Hier zu kaufen!

"Köstliche Mahlzeiten nicht auf Kosten von Tieren zubereiten!

Das ist die Philosophie des veganen Kochens.

Alle tierischen Lebensmittel (z.B.: Fleisch, Fisch, Milch, Eier, Honig…) werden aus der Küche verbannt und durch rein pflanzliche Produkte ersetzt.

Gesundheitsbewusste, diätätische, ethische und umweltschutztechnische Aspekte sprechen mehr als deutlich für diese Form der Ernährung - nicht nur zum Wohle des einzelnen Menschen!" (Quelle)

--------------

Inhalt:

- Basis
- Vorspeisen
- Hauptspeisen
- Nachspeisen

"Bunt", vielfältig, abwechslungsreich und alles andere als langweilig!


So würde ich dieses vegane Kochbuch beschreiben.

Wie schon bei "Vegan backen" - auch hier diese pfiffige "Lesezeichen-Lösung".

Man kann mit Hilfe des Bucheinbandes das ausgewählte Rezept "festhalten".

Somit verblättert es sich nicht mehr.

Einige wichtige Infos rund um's vegane Kochen, Abkürzungen, sowie einige Erklärungen einzelner Zubereitungsmethoden sind auf diesem "Lesezeichen" zu finden.

Die tollen Fotos machen Lust auf sofortiges Nachkochen der veganen Rezepte!


In "Basics" wird erklärt, wie man z.B.: Mandelmilch, Sojamilch, Reismilch, Majonäse, veganen Parmesan selbst herstellt. Klasse!

Dann folgen die einzelnen Rezepte. Leicht verständlich geschrieben, mit einer genauen Zutaten-Liste und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

z.B.:

Kürbiscremesuppe, italienischer Brotsalat, Kohlrabi Carpaccio, Gemüse-Nudelauflauf, Spargelnudeln, Vanille Tiramisu, Apfelmuskuchen usw.

Nachgekochte Rezepte:

Pizza



Karotten-Ingwer-Suppe



Fazit:

Vielzählige leicht zuzubereitendene leckere Rezepte mit frischen, gesunden und veganen Zutaten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen