Dienstag, 12. Februar 2013

Grüne Tapenade

Inspiriert hat mich dieses neue Kochbuch vom KOSMOS-Verlag

"Die Landküche der Provence - Kulinarische Reise durch Südfrankreich"


  


Zutaten:

in Salz eingelegte Sardellenfilets
grüne Oliven
Kapern
Salz, Pfeffer, Chili
Olivenöl
nach Belieben Pastis
frisch gepresster Zitronensaft
Knoblauchzehe
Thymian
  
Zubereitung:

Die Sardellen 10 bis 15 Minuten wässern, danach gut trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden..

Thymianblättchen, klein geschnittene Oliven, Kapern, Sardellen und den geschälten grob zerkleinerten Knoblauch in einen Mörser geben und zu einer glatten Masse zerstampfen.

Zitronensaft und nach Belieben etwas Pastis hinzufügen und verrühren. Nach und nach nun das Olivenöl zugeben, bis eine glatte Paste entsteht.

Mit Pfeffer abschmecken ggf. noch etwas Salz oder Chili hinzfügen.

Die Paste schmeckt sehr gut zu Kalb oder Hähnchen. Oder einfach auf geröstetem Baguette.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen