Mittwoch, 20. Februar 2013

Flammkuchen

Rezept aus dem Buch: "Vegan backen: einfach - lecker - laktosefrei"


Zutaten:

Teig

feines Dinkelmehl
lauwarmes Wasser
Salz
Trockenhefe

Belag

klein geschnittene Zwiebeln
gewürfelte Paprika
halbierte grüne Oliven
Kapern
klein geschnittene Tomaten
Hafersahne
fein gehackter Knoblauch
Kräuter der Provence
Salz & Pfeffer
Zubereitung:

Trockenhefe, Salz und Mehl vermischen. Nach und nach das lauwarme Wasser hinzugeben und einen glatten geschmeidigen Hefeteig kneten.

Diesen in eine Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. zwei Stunden gehen lassen.

Nochmals durchkneten und ca. 1/2 cm dick ausrollen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einer Gabel ein paar Mal einstechen und einige Minuten bei 230 °C vorbacken.

Das Blech wieder herausnehmen, die Hafersahne dünn auf dem Teig verteilen und den Flammkuchen nach Wunsch belegen.

Den Flammkuchen auf der mittleren Schiene ca. 10 bis 15 Minuten fertig backen. Zum Schluss ein paar Minuten unter den Grill, bis die ersten Zwiebeln etwas dunkler werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen