Samstag, 5. Januar 2013

So vespern wir in Baden und Schwaben

- warme und kalte Gerichte zum Vespern, Tipps und Geschichten - 

Erschienen im hnb-Verlag
ISBN 978-3-943018-30-1
132 Seiten A5 / Spiralbindung 
Anne-Kathrin Bauer/Friedericke Godel

Hier zu kaufen!

"Ein neuer Band aus unserer beliebten Buchreihe über die badische und schwäbische Küche.
Wieder haben sich die waschechte Schwäbin Anne-Kathrin Bauer und die Vollblut-Badnerin Friedericke Godel zusammengetan, um ihre Lieblingsrezepte aus ihren Heimatregionen vorzustellen. Diesmal geht es rund das Vespern, für das die Badner und Schwaben auch gerne schon einmal das Mittagessen stehen lassen.


Und so präsentieren die Autorinnen selbstgemachte Wurst, leckere Salate, Brot und Brötchen, Brotaufstriche, Pasteten, Eingelegtes, pikante Snacks und vieles andere mehr. Darüber hinaus erzählen sie kleine amüsante Geschichten rund um das Vespern mit dem badisch-schwäbischen Hausfrauen-Duo Hildegard und Elsbeth." (Quelle)

--------------------------------

Inhalt:

- Vorwort
- Hildegard und Elsbeth: unser badisch-schwäbisches Hausfrauen-Duo
- Wissenswertes rund um das Brot backen
- Tipps zur Salatzubereitung
- Was man heute noch selber machen kann: Wurst und mehr
- Wie frisch vom Bäcker: Brot und Brötchen
- Für obendrauf: Brotaufstriche und -beläge
- Nicht nur junges Gemüse: Salate und Eingelegtes
- Mehr als nur ein Imbiss: Pikante Snacks und Pasteten
- Was man sonst noch vespern kann
- Hildegard und Elsbeth: Vom Wurst machen
- Hildegard und Elsbeth: Vom Brot backen
- Hildegard und Elsbeth: Vom Vespern in der Besenwirtschaft


In diesem sehr symbadisch ;-) geschriebenen Kochbuch finden wir allerlei leckere traditionelle "Vesper-Rezepte" aus Baden & Schwaben.

Die Rezepte sind allesamt sehr einfach geschrieben und leicht nachzumachen.

Kombiniert man einige der abwechslungsreichen Rezepte miteinander, steht einer gemütlichen "Vesper-Runde" mit Freunden oder Familie nichts mehr im Wege. Es ist wirklich für jedes "Gschmäckle" etwas dabei.

z.B.: Frischkäse, Quark, Mayonnaise selbstgemacht, Schwäbische Briegel, Röstzwiebelbrot, Lachs-Frischkäse, Elsässer Terrine mit Hühnerleber, schwäbischer Lumpensalat, Bratwurstpastete, Hackfleischtoast, Kräuterschnecken, Pizzabrötchen, Fleischküchle aus dem Ofen, schwäbischer Grombiarakäs, angemachte Leberwurst usw. 

Nachgekochte Rezepte:


Schwarzwälder Schinkenaufstrich


Jägertoast


Würstchen im Teig


Fazit:

Ein tolles badisch-schwäbisches Kochbüchle mit leckeren abwechslungsreichen Rezepten für ausgiebiges Vespern :-)

Gespickt & gewürzt" mit einigen charmanten Annektoden & Tipps zum Thema Brot backen und Wurst machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen