Samstag, 26. Januar 2013

Quatre-quarts breton

Bretonischer Rührkuchen


Rezept aus dem tollen Kochbuch:

"À table! Die wunderbaren Rezepte meiner französischen Familie"



Zutaten:

3 Eier (genau abgewogen)
Zucker (Gewicht wie das der Eier)
Mehl (Gewicht wie das der Eier)
weiche Butter (Gewicht wie das der Eier)
1/2 Päckchen Backpulver
etwas Butter für die Form
abgeriebene Schale einer Zitrone


Zubereitung:

Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

Die Butter mit Zucker sehr schaumig schlagen und das Eigelb kräftig unterrühren.

Das Mehl (mit dem Backpulver gemischt) wird dann nach und nach untergerührt.

Am Schluß den Eischnee und den Zitronenabrieb vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und bei 180 °C ca. 40 bis 50 Minuten backen.

Ich hatte Lust auf kleine "Küchle" - deshalb hab ich in kleinen Silikonformen gebacken :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen