Mittwoch, 4. Juni 2014

Caramel au beurre salé - Salzbutter-Karamell-Creme






  
Zutaten:

50 Gramm Butter
130 Gramm Zucker
180 Gramm Créme fraîche
1/2 bis 1 TL Fleur de sel

Ich habe bretonische Salzbutter genommen - da braucht man kein Salz mehr hinzufügen.

Zubereitung:

Zuerst den Zucker in einem großen Kochtopf schmelzen & karamellisieren lassen. Er sollte nicht zu dunkel werden, sonst schmeckt die Creme bitter.





Dann den Topf vom Herd ziehen und die Butter in kleinen Portionen hinein rühren.

Dann das Fleur de sel hinzufügen und immer fleissig weiter rühren.

Am Ende die Creme fraîche hinzugeben, schön verrühren und noch 3-4 Minuten leicht köcheln lassen.




Hier habe ich ein bisschen von der noch warmen Salzbutter-Karamell-Creme in warmem Vanille-Pudding verrührt.




Kommentare:

  1. Magnifique! Pour moi, sil te plais une grande portion :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie,

    das sieht echt lecker aus. Ich bin auch ein Fan von salzigem Karamell :) Von dem Pudding hätte ich jetzt gerne etwas zum Nachtisch :)

    Es freut mich, dass Du bei unserem Blogevent dabei bist.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen