Freitag, 14. Dezember 2012

021. VeggiDay

Gewürzreis

Wirkt ausgleichend auf alle drei Dohas.



Rezept fand ich in diesem Buch:  

"Ayurveda - Die Kunst des Kochens: Vollwertig und individuell"




Zutaten:

Wasser
Basmatireis
Ghee
Kreuzkümmelsamen
gemahlener Koriander
Zimt
Stein- oder Meersalz
Zitronensaft nach Belieben

Zubereitung:

Zuerst wird der Reis gründlich gewaschen und für eine Viertelstunde eingeweicht.

Dann wird er abgeschüttet - das Einweichwasser kann man zum Kochen verwenden.

Ghee in einem großen Topf erhitzen und die Gewürze mit dem Reis ein paar Minuten rösten.

Wasser & Salz dazugeben, den Deckel schließen und einmal aufkochen lassen.

Nun wird der Reis auf kleinster Stufe eine Viertelstunde köcheln lassen. Deckel geschlossen halten.

Wer mag kann am Schluss noch etwas Zitronensaft darauf träufeln.

Man kann auch noch geröstete Senfsamen verwenden, ich habe schwarze Zwiebelsaat und hellen Sesam noch darüber gestreut.



Ich habe noch ein wenig Sesamöl von meineoele.de darüber geträufelt!

Ein absolut leckeres Öl!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen