Mittwoch, 17. Oktober 2012

Zucchini-Kartoffelsuppe mit Hackfleischbällchen

Aus dem Buch: "LECKER - Soulfood - Die besten Rezepte für Körper & Seele"







Zutaten für 4 Personen:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Zucchini (ca. 350 g)
600 g Kartoffeln
1 TL Gemüsebrühe (instant)
200 g Beefsteakhack (Tatar)
1 EL Magerquark
2 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
1 EL Öl
2–3 Stiele Petersilie
1–2 TL Zitronensaft

1
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zucchini putzen, waschen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Alles in 1 l Wasser mit Brühe zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.

2
Inzwischen Hack, Quark und Semmelbrösel verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin unter Wenden ca. 5 Minuten goldbraun braten.

3
Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Aus der Suppe 4 EL Gemüsestücke herausheben. Restliches Gemüse in der Brühe mit einem Stabmixer kurz pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Gemüsestücke und Hackbällchen in die Suppe geben, evtl. noch mal erwärmen. Mit Petersilie bestreuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen