Montag, 20. August 2012

Grießnockensuppe

Rezept fand ich im Buch "33x Knödel"



Zutaten:

herzhafte Fleischbrühe

Butter
Grieß
Salz, Muskat
Ei

Zubereitung:

Die weiche Butter wird zuerst schaumi gerührt und dann gewürzt. Das Ei verrühren und nach und nach zusammen mit dem Grieß einrühren.

Grießmasse eine Viertelstunde ruhen lassen, evtl. nochmal abschmecken.

Mit zwei Löffeln Nocken formen und in siedendem Salzwasser garziehen lassen.

Als Einlage für eine herzhafte Fleischbrühe.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen