Sonntag, 5. August 2012

fein GEBACKEN!

fein GEBACKEN! DAS GRUNDBACKBUCH
- Gut gezeigt, was wirklich wichtig ist -



Erschienen im Kosmos (Franckh-Kosmos) Verlag
240 Seiten
Integralband
235 x 274 x 20 mm (LxBxH)
ISBN: 978-3-440-12592-2
Art.-Nr.: 12592

Hier zu kaufen!

Wer gut und kreativ kocht, kann noch lange nicht backen. Denn hier kommt es auf jedes Detail, auf die exakte Menge und sogar auf die Temperatur mancher Zutat an.

Gerade beim Backen ist es wichtig zu verstehen, wie man den richtigen Teig herstellt und mit welchen Handgriffen das Backwerk zu verarbeiten ist. Ist der Kuchen, das Baguette oder die Quiche einmal im Ofen, kann man kaum mehr korrigieren.

Fein gebacken! erklärt ausführlich alle 10 Grundteigarten und zeigt immer ganz genau, was zum Gelingen wirklich wichtig ist: wie der Rührteig schwer reißend vom Löffel fällt, wie seidig der perfekte Strudelteig glänzt und wie ein Hefeteig aussieht, wenn er ausreichend lang geknetet wurde. Für süß und salzig, für duftende Croissants, saftige Rührteigkuchen, luftig leichte Windbeutel, himmlische Strudel, stolze Torten und zarte Baisers.  (Quelle)

----------------------------------

Inhalt:

- Zubehör und Zutaten
- Rührteig
- Biskuitteig
- Mürbeteig
- Hefeteig
- Quark-Öl-Teig
- Blätter- und Plunderteig
- Brandteig
- Strudelteig
- Baiser
- Spezialkuchen
- Ohne Ofen
- Mengenlehre & Backtemperaturen
- Register
- Impressum


In diesem Buch finden wir wirklich alles rund um's feine & herzhafte Backen.

Sehr umfangreiche Infos über die richtige Auswahl von Backformen und Zubehör, welches Mehl welche Eigenschaften hat und wie es verwendet werden kann und sollte.

Auf was es beim Eier-Kauf und bei der Aufbewahrung ankommt, welche Butter und welchen Zucker man am Besten verwendet.

Welche unterschiedlichen Teigarten gibt es, wie werden sie zubereitet und verarbeitet.

Verschiedene Rezepte in der jeweiligen "Teig-Rubrik" lassen das Herz eines jeden Hobbybäckers höher schlagen.

Schillerlocken, Heidelbeerkuchen, Eclairs, Gemüserollen mit Feta, Baisertörtchen, Maronenkuchen, Waffeln, Rührkuchen mit Zitrone, Sandkuchen im Glas, Charlotte mit Johannisbeersahne usw.

Sie sind leicht verständlich geschrieben und gut "nachbackbar" und haben oft noch eine weitere Variante beschrieben.

Es gibt auch immer einen Hinweis auf den Zeitbedarf und vor allem auf notwendiges besonderes Werkzeug (z.B.: welche Spritztülle, welche Backform usw.).


"Das ist wirklich wichtig"

Hier gibt es viele Tipps und Tricks zum jeweiligen Rezept, manchmal auch ein zwei Bilder, die einen Arbeitsschritt verdeutlichen. 

In der "Mengenlehre" finden wir eine praktische Übersicht "1 gestrichener Esslöffel entspricht ca. xx Gramm" Butter, Mehl, Milch, Grieß usw.

Hinweise auf Backtemperaturen und Backöfen sowie eine Umrechnungstabelle finde wir auch im letzten Teil des Buchs.

Das Register ist alphabetisch aufgebaut.

Fantastische Fotos von herrlichen Torten, feinem Gebäck, herzhaften Snacks usw. machen Hunger und vor allem Lust auf's "Loslegen"!

Besonders aufgefallen ist mir das Buch-Cover - wenn man drüber streicht, kann man eine kleine Schicht auf dem Schriftzug "fein" und der Schokolade auf dem Löffel fühlen.

Gerade so, als wäre es mit Schokolade geschrieben. Witzig :-)

Das Buchformat ist absolut praktisch! Die aufgeschlagene Seite bleibt liegen und klappt nicht ständig wieder zu!


Nachgebacken:

Brötchen mit Buttermilch



Flammenkuchen


Pizza



Fazit:

Geniales Buch! Für Backanfänger aber auch Fortgeschrittene. Zahlreiche Rezepte. Sehr gut geschriebene Anleitungen mit tollen Fotos.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen