Samstag, 11. August 2012

Aladins belegte Lieblingsfladen

Rezept aus dem Buch:

"Der Duft des Paradieses: Große Geheimnisse der arabischen Küche"

Hier zu kaufen!

Das Buch ist wirklich klasse, ich werde es mal nicht so weit weg legen :-)

Rezension folgt.



Zutaten:

Für den Hefeteig

500 Gramm Mehl
20 g Frischhefe Trocken- oder Frischhefe
ca. 340 ml lauwarmes Wasser
30 ml Olivenöl
1 TL Zucker
1 TL Salz

Für den Belag

Feta, Tomaten, Knoblauchzehe, Olivenöl

Hackfleisch, Zwiebel, Koriander, Kreuzkümmel

Zubereitung:

Mr. T. (Thermomix) durfte wieder mal den Teig kneten.


Für den Hefeteig habe ich das verfeinerte Raps-Kernöl mit Buttergeschmack Bio der Teutoburger Ölmühle verwendet.

Es ist laktosefrei und hat einen leckeren Buttergeschmack!

Der Hefeteig wurde super geschmeidig!




Den Hefeteig zu kleinen "Schiffchen" formen. Naja, schön sah's nicht aus - das nächste Mal wird es umso besser, ich hab auf einem anderen Blog eine super Anleitung gesehen!


Das Hackfleisch und die Zwiebeln habe ich  mit dem speziellen Raps-Kernöl "Heiß braten" der Teutoburger Ölmühle angebraten.



Gewürzt wurde mit Knoblauch, Salz und Kreuzkümmel.



Variation mit Faschiertem

Dann die Schiffchen belegen und bei 200 Grad ca. 15 bis 20 Minuten backen.



Variation mit Schafskäse

Schafskäse zerdrücken und auf dem Teig verteilen. Mit Za'tar bestreuen.

Kleingewürfelte Tomate und den fein gehackten Knoblauch darauf verteilen, mit ein wenig Olivenöl beträufeln und und bei 200 Grad ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen