Sonntag, 15. Juli 2012

Macarons

Vorneweg ... kein tolles Ergebnis, keine tollen Fotos.

Mir persönlich schmecken sie nicht einmal. Ich bin eher der herzhafte Ty).

Aber ich wollte sie EINMAL selbst machen!

2 große Eiweiß


75 Gramm Mandelpuder


150 Gramm Puderzucker



20 Gramm Zucker (extrafein)



Statt 20 Gramm Zucker habe ich 10 Gramm genommen, weil ich später noch 10 Gramm Himbeer-Zucker für die Farbe nehmen wollte. (Hatte keine LM-Farbe im Haus.


Hätte ich mal besser 20 Gramm Himbeer-Zucker genommen, dann wären sie auch rosa geworden und nicht "undefinierbar.

Mandelpuder stellt man selbst her. Gemahlene Mandeln noch einmal in die Küchenmaschine.

Dann habe ich das mit Puderzucker vermischt und nochmal klein gemahlen.


Eiweiß anschlagen, sobald es weiß wird Zucker dazu und steif schlagen.





Den Mandel-Zucker-Puder unter drei Mal unterrühren.






Mit einer runden Spritztülle kleine Kreise auf's Backpapier und 20 Minuten trocknen lassen.



Dann 12 bis 15 Minuten im Ofen bei 140 Grad Umluft. Auf eine kalte Oberfläche zum Auskühlen.



Mit einer Ganache füllen. Ich habe den Rest von meiner selbstgemachten Creme Fraiche mit Himbeerzucker und ein wenig Himbeer-Aromapaste vermischt.





Hatte keine Lust auf Schokolade.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen