Montag, 23. Juli 2012

Gefüllte Paprika

Rezept fand ich im Buch: "Genießen wie in Ungarn - Ungarische Spezialitäten"




mittelgroße Paprikaschoten (gewaschen und ausgehöhlt)
Brötchen (eingeweicht und klein geschnitten)
Zwiebel (fein gehackt)

Reis (vorgegart)
Tomatensaft

Aus den Zutaten die Füllung zubereiten. Pikant abschmecken und in die Paprikaschoten geben.

Tomatensaft mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und einigen Sellerieblättern aufkochen und darin die Paprikaschoten gar kochen.

Aus dem Tomatensaft dann mit Hilfe einer Mehlschwitze eine Soße herstellen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen