Donnerstag, 26. Juli 2012

Feigensenf

Habe ich schon sehr oft selbstgemacht.

Heute ein Rezept aus dem Buch "Vorrat halten" ausprobiert.



Zutaten:

Senfkörner
Frische Feigen
Gelierzucker
Senfmehl
Weinessig
Dijonsenf
Pfeffer &/ Chili nach Geschmack


Zubereitung:

Die Senfkörner werden über Nacht eingeweicht und am nächsten Tag abgesiebt.

Die Feigen geschält, in kleine Würfel geschnitten und mit Gelierzucker vermischt in einem großen Topf eine halbe Stunde ziehen lassen.

Senfmehl, Weinessig, Chili, Pfeffer und Dijonsenf dazugegeben und alles langsam und unter stetigem Rühren erwärmt und "zur Marmelade" gekocht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen