Donnerstag, 21. Juni 2012

Home Made - natürlich hausgemacht

Rezension-022

"Home Made - natürlich hausgemacht"

Infos:

Home Made. Natürlich hausgemacht
Yvette van Boven
432 Seiten, mit 220 farbigen Abbildungen
H26,5 x B21,0 Hardcover
EUR 34,00 [D] / 45,90 sFr.
Erstverkaufstag: 08.03.2012
ISBN 978-3-8321-9442-0

Hier zu kaufen

Inhalt:

»Home Made« beginnt mit dem Frühstück und nimmt seinen Verlauf durch die Mahlzeiten des Tages: Eigenes Brot am Morgen mit gesunder Marmelade, ein ebenso gutes wie schnelles Mittagessen, und Richtung Nachmittag ein kleiner Kuchen zum Tee. Erfrischende Getränke und Drinks und ein köstlich leichtes Abendessen runden den Tag ab. Auch die Knabberei zur Mitternacht fehlt in diesem unkomplizierten Hausbuch nicht.

»Home Made« ist ein sehr sympathisches Koch- und Hausbuch für jeden Tag. Es gewinnt durch seine Fotos und liebevolle Illustrationen mit Anleitungen, es überzeugt mit praktischen und guten Rezepten für alle Mahlzeiten. Wie macht man gutes Eis ganz einfach ohne Eismaschine oder wie lässt sich Frischkäse unkompliziert zubereiten?

In diesem Kochbuch gibt es leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Erläuterungen, mit denen das Kochen am eigenen Herd mit einfachen Mitteln großen Spaß macht und man nicht ständig teure neue Küchengeräte oder Zutaten kaufen muss.

Mit diesem Buch können Sie wirklich sagen: »Alles, natürlich hausgemacht!« 

• Charmante, liebevolle Ausstattung
• Kochbuch des Jahres 2011 in NL
• Klare Schritt-für-Schritt-Anleitungen

(Quelle) 

----------------------------

Inhalt:

- Das Frühstück
- Zeit für das Mitagessen
- Teatime
- Umtrunk
- Suppe
- Gemüse & Früchte Einmachen
- Fleisch und Fisch einmachen
- Pasta & Gnocchi
- Räuchern
- Braten & Grillen
- Und dazu
- Käse
- Eis
- Desserts mit Ei
- Schokolade & Kekse
- Nach dem Austgehen
- Und für den Hund ? 
- Menüs mit Rezepten aus diesem Buch

In diesem "Wälzer" (das Buch liegt schwer in der Hand - ich mag das) findet sich alles ... wirklich alles rund um's Thema "hausgemacht".

Kochen, backen, käsen, einkochen, räuchern, grillen ... Herz was willst du mehr ?!

Hier steht das "Selber Machen" an oberster Stelle. Querbeet und das alles mit frischen und gesunden "Zutaten".

"Hausgemacht" wird/werden z.B:

Confit de vin, Orangenmarmelade mit Lavendel, Kaffee-Likör, Grillmarinaden, Pralinen, Apfelsorbet mit Apfelchips usw. usw.

Man weiss garnicht, mit was man anfangen soll.

Viele Rezepte können sofort "verspeist" werden, etliche sind für die Vorratskammer gedacht, als kleine kulinarische "Mitbringsel" sicherlich gerne gesehen oder müssen einige Zeit "reifen" bevor sie serviert werden können.

Das Buch ist sehr liebevoll von Yvette van Boven selbst illustriert. Einige Rezepte sind handschriftlich abgedruckt und mit schönen Zeichnungen versehen.


Was mir sehr gut gefällt, ist das Rezept-Register

Register nach Inhalt geordnet

- Das Frühstück
- Zeit für Mittagessen
- Tee und Torten
- L'apéro
- Suppen
- Gemüse und Obst einmachen
- Fleisch und Fisch einmachen
- Pasta
- Räuchern
- Braten & Grillen
- Beilagen
- Käse
- Eis
- Desserts mit Ei
- Pralinen und Gebäck
- Mitternachtsimbiss und Katerfrühstück
- Und für den Hund
- Menüs

Register nach Gängen geordnet

- Beilagen
- Brot und Korn
- Desserts
- Gerichte mit Ei
- Getränke mit Alkohol
- Getränke ohne Alkohol (kalt)
- Getränke ohne Alkohol (warm)
- Hauptgerichte mit Fisch
- Hauptgerichte mit Fleisch
- Hauptgerichte ohne Fleisch oder Fisch
- Hundekuchen
- Marmelade und Chutneys
- Salate
- Suppen
- Torten und Süsses
- Vorspeisen mit Fisch
- Vorspeisen mit Fleisch
- Vorspeisen ohne Fleisch oder Fisch
- Zum Aperitif

Register nach Zutaten geordnet

- Ananas
- Apfel
- Birnen
- Camembert
- ...
- Ricotta
- Tee
- Zitrone
- Zucchini

usw.

So kann man auf unterschiedliche Weise suchen und wird sicherlich sehr schnell fündig.

Nachgekochte Rezepte:

BBQ-Sauce



Senf-Mayonnaise





Käse selbst gemacht



Rhabarber Fruchtaufstrich mit Ingwer 


Fazit:

Für mich ist dieses Buch der absolute "Traum".

Tolle Fotos, tolle Schritt-für-Schritt-Anleitungen, tolle Zeichnungen und das Wichtigste: unzählige absolut klasse Rezepte! (Ich weiss garnicht wo weitermachen und wo aufhören).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen