Mittwoch, 6. Juni 2012

Großvaters Hausgemachtes

Rezension-016

Titel: "Großvaters Hausgemachtes" 

Erschienen im Garant Verlag

ISBN 978-3-86766-803-3

Hardcover

Umfang: 64 Seiten 

Format 22,0 x 29,0 cm 

Hier zu bestellen  

Beschreibung:

Von der Blutwurst bis zur Weißwurst, von den Wiener Würstchen bis zur Salami – die Wurst ist das beliebteste Nahrungsmittel der Deutschen. Das Wursten ist nicht wirklich schwierig. Auch Anfänger, die Wurst nur für den eigenen Verzehr produzieren wollen, können die Zubereitung leicht meistern.


Inhalt:

In einem ausführlichen Vorwort erfährt der Leser etwas über die Wurst und das Wursten zuhause.

Einige verschiedene Sorten von Wurst (z.B.: Leberwurst, Kochwurst, Brühwurst) werden in der Einleitung beschrieben, sowie Grundsätzliches rund um das Thema Wurstherstellung.

- Wurstzubereitung
- Erforderliches Handwerkszeug
- Wichtige Zubereitungsschritte ( Füllen, Eindosen, Pökeln, Räuchern, Lagerung)

Dann folgen die Rezepte rund um die Wurst.

Diese werden von tollen und vor allem hungrig machenden Fotos begleitet.

- Bratwürstchen
- Wiener Würstchen
- Lyoner im Ring
- Fleischkäse
- Leberwurst
- Rotwurst
- Gewürzbratwurst
- Mettwurst
- Pfefferbeisser
- Feuersalami
- Honigschinken
- usw.

Fazit:

Tolle Rezepte! Sobald ich einen Räucherofen /-Schrank organisiert habe, werde ich wahrscheinlich die Hälfte davon ausprobieren.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen