Samstag, 26. Mai 2012

Sirup aus Holunderblüten

Ein ähnliches Rezept gibt es auch im Buch "Selbst gemacht & mitgebracht"

Zutaten:

1 Kilo Zucker
1200 ml Wasser
20 Holunderblütendolden
Saft von 1 bis 2 Zitronen
35 Gramm Zitronensäure 

Blütenstängel entfernen, am Besten sogar die Blüten abreiben/-rebeln/-schütteln und diese dann in ein ausreichend großes Gefäß geben.



Zucker, Zitronensaft und Wasser aufkochen, der Zucker muss sich vollständig auflösen.


Zitronensäure in einer Tasse voll Zucker-Wasser auflösen und wieder zum Rest dazugießen.

Alles gut verrühren und vorsichtig über die Holunderblüten gießen.


Den Sirup nun 3-4 Tage an einem warmen Ort ziehen lassen, öfters mal umrühren, filtern und dann kühl lagern.



Schmeckt lecker in Mineralwasser, oder als Eiswürfel in einem Glas Sekt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen