Sonntag, 27. Mai 2012

Kräuterpaste

Auch dieses Rezept fand ich im Buch "Mein wunderschöner Genussgarten". (Rezension-009)
 
Verschiedene Kräuter - entweder sortenrein oder gemischt
Fein gehackte Knoblauchzehen
Salz
Gutes Oliven- oder Rapsöl




Alles mit dem Thermomix (oder einem anderen Mixer gut verrühren) Kräuter wenn möglich von Hand klein schneiden.

Paste in kleine Schraubgläser füllen, hält sich mehrere Wochen im Kühlschrank. Kann auch eingefroren werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen