Montag, 30. April 2012

Vanille-Sirup

250 Gramm Wasser
250 Gramm Zucker
1 Vanille-Schote

Zucker (ich habe dieses Mal Puderzucker genommen) in einem kleinen Topf etwas karamellisieren lassen und das Wasser vorsichtig dazu gießen. (Achtung Spritzgefahr und hölle-heiß!)

Vanille-Schote aufschneiden, das Mark herauskratzen und alles so lange köcheln lassen bis es die gewünschte Konsistenz hat. Meiner köchelt meist 20 Minuten.

Etwas abkühlen lassen, die Schote herausfischen und in eine vorher heiß ausgespülte schöne Flasche füllen.


Der sparsame Schwabe in mir hat sich aus dem Restle im Topf eine heiße Vanille-Milch gemacht. 

Schmeckt im Tee, im Kaffee, über Pancakes usw. 




Geht auch mit Tonkabohne - schmeckt auch sehr lecker.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen