Donnerstag, 22. März 2012

Harissa

Hier das zweite Rezept für 1001 Nacht - Das Küchenplausch-Event

Das erste gibt es hier: Sambal Oelek 







200 Gramm getrocknete Chilis (20 min in warmem Wasser einweichen, abtropfen lassen)
2 EL Koriandersamen
3 EL getrockneter Knoblauch
2 EL Kreuzkümmelsamen
1 EL Meersalz

"Kleinst mahlen" und mit neutralem Öl vermischen.

Hier muss man einfach mit den Gewürzen ein wenig experimentieren. Der eine mag mehr Knoblauch, der andere mehr Kümmel usw.

Die Gewürze habe ich vorher ein wenig angeröstet.

Hält sich (wenn man immer mit einem sauberen Löffel etwas herausnimmt) mit etwas Öl bedeckt über Wochen im Kühlschrank.

Schmeckt absolut genial zu Merguez und "verschärft" jedes "orientale" Gericht.

Ich habe die Mischung gesiebt, das "Feine" streu ich oft als "Orient-Salz" über Reis und Bratkartoffeln.

Natürlich kann man die Paste auch mit frischen Gewürzen & Kräutern anrühren, bei mir musste es schnell gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen