Donnerstag, 26. Januar 2012

Sauerteig-Fladen

Dinnete, Dinnede, Dinnele, Dünnele, Wähe ...

Mit Speck & Zwiebeln, Kartoffeln & Sauerkraut, Lachs & Frühlingszwiebeln ... mal mit, mal ohne Käse.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Dinnete

Für "meinen" Teig durfte der Thermomix folgende Zutaten kneten:

60 Gramm Sauerteig
30 Gramm Hartweizengriess
180 Gramm Mehl
10 Gramm Frischhefe
130 Gramm Wasser
15 Gramm Olivenöl
1/2 TL Salz
Schmand
Pfeffer, Chili nach Geschmack

Mit Zwiebeln & Speck

Mit Kartoffeln & Sauerkraut

Und da ich das alles ja nicht alleine verschnabulieren kann (eigentlich sollte ich LOGIscherweise kaum was davon essen), wird das meiste eingefroren.

So ist immer 'n Snack parat.

Bilder folgen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen