Mittwoch, 27. Juli 2011

Flammenkuchen - 1. Versuch

Heute war DER große Tag :-)

Mister T. goes Flammenkuchen oder "Die Stunde NULL" (laut Anzeige).

Vor ein paar Wochen hab' ich nämlich ziemlich günstig einen Flammenkuchenofen "ergaunert" und dem wollte ich heute endlich mal kräftig einheizen.

Mister T. hat mir, wie schon oft den (MEINEN) Teig geknetet.

Beim Teig gehen die Meinungen bezüglich Mehl, Salz, Hefe ... ja ziemlich auseinander - ich hab' für mich ein sehr gutes Rezept gefunden.

Damit mache ich Pizza, Flammenkuchen, Fladenbrot und auch mal 'ne Foccacia ...

Zutaten:

810 Gramm Mehl
60 Gramm Olivenöl
400 Gramm Wasser
Prise Zucker
3 TL Salz
1 Würfel Frischhefe


2 Minuten Teigstufe - naja eher etwas weniger, weil ich der Geschichte nidd so ganz traue, dass Mister T. das wirklich packt ...

Ergebnis rutschte wie immer problemlos aus dem Topf.


Den Teig dann noch ein paar Minuten mit der Hand geknetet.


Abgewogen und zu Kugeln "geschliffen" - sofern ich das jetzt schon richtig kann.


Hier dürfen die Teig-Bällchen erstmal ruhen und gehen.



Während die irgendwie irgendwohin gingen, hab' ich Feuer, guten Eindruck und Belag gemacht.

Provisorischer Flammenkuchen-Back-Standort.


Vielleicht "verbau" ich mir den Ofen ja als festes "Backhäusle ...

Soweit ich aber nach dem 1. Versuch schon urteilen kann, sollte das dann ein größerer Holzbackofen sein. Der ist def. zu klein.

Feuerle brennt schon

Zündeln macht halt immer noch Spass ...


FIRE !!!!!!!!!!! lalalalaaa


Könnte noch 'ne Weile gehen, aber ich und meine Ungeduld ...


Der Belag war aber auch schon völlig fertig und hatte es eilig in's Warme zu kommen ... und ich an's Trockene, denn mittlerweile fing es an zu regnen.


Test-Flammenkuchen (Mini)




Dann ein "Richtiger"





Und da ich den Ofen für mich ganz alleine angeworfen habe (Rest der Familie hatte Gyros und Reis) gab es nur einen "Großen" für mich und einen "Großen" als Versucherle für die andern.

Den restlichen Teig hab ich zu "Dinnede" verhackschnitzelt




http://de.wikipedia.org/wiki/Dinnete

Dann noch zwei kleine Oliven-Brote gebacken ...



Und einen Zwetschgen-Crumble


Das war aber eher Zwetschgen-Auflauf, da die Hitze nicht mehr gereicht hat.

Ofen wurde sehr schnell "kalt" - werde wohl die Seitenwände noch mit Schamott auslegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen